Rollator Gehhilfe - Ihr Informationsportal

Hier finden Sie alle Informationen zum Rollator, der praktischen Gehhilfe für Senioren. Seit über 10 Jahren bietet das Portal Rollator-Gehhilfe.de als Vorreiter im deutschen Markt Senioren und interessierten Verbrauchern herstellerunabhängige Informationen und Beratung zur Anschaffung eines Rollators.

Wir geben Antworten auf die häufigsten Fragen und zeigen Ihnen, wo Sie Geräte mit guter Qualität günstig kaufen können. Finden Sie in 3 Schritten zur für Sie optimalen Mobilitätshilfe, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist:

Der Rollwagen für Senioren

Rollator mit Zubehör

Rollator mit Zubehör

Ein Rollator ist eine fahrbare Gehhilfe (auch Gehwagen oder Rollwagen genannt), die ältere oder gehbehinderte Menschen bei der Fortbewegung und ihren täglichen Aufgaben unterstützt.

Als komfortable Gehstütze ist der Rollator oft mit Zubehör ausgestattet, zum Beispiel mit einem Einkaufskorb oder einem Regenschirm.

Rollatoren sind besonders bei Senioren beliebt, da sie den Körper stützen und entlasten und so eventuelle Schmerzen beim Gehen lindern. Auch Unfälle können durch die mobile Gehhilfe vermieden werden.

Der Rollator ist für ältere oder hilfsbedürftige Menschen eine der sinnvollsten und hilfreichsten Entwicklungen der letzten Jahrzehnte. Seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten haben ihn zur universellen Mobilitätshilfe werden lassen.

Neue Freiheit im Alltag

Ob der Weg zum Supermarkt, zur Arzt oder für den Spaziergang im Park: Der Rollator bietet seinem Nutzer neue Freiheit im Alltag. Angst vor dem Hinfallen oder der plötzlichen Ermüdung gehören der Vergangenheit an. Durch eine integrierte Sitzgelegenheit kann sich der Benutzer zwischendurch hinsetzen und so Beine und Füße entlasten. Durch die vier Räder bietet der Gehwagen jederzeit stabilen Halt.

Wer sich erstmalig mit dem Thema Rollator auseinandersetzt, der stößt unweigerlich auf viele Fragen, unter anderem:

  • Wie unterscheiden sich die Modelle?
  • Wo kann ein Rollator verwendet werden?
  • Lassen sich die Geräte zusammenklappen?
  • Bezahlt die Krankenkasse die Gehhilfe?

Wir haben für Sie die wichtigsten Rollator Fragen und Antworten übersichtlich aufbereitet und zusammengefasst.

Praktischer Einkaufshelfer

Als besonders praktisch hat sich der Rollator als Einkaufshelfer erwiesen. Für Menschen mit Gehbehinderungen bietet er eine praktische Hilfe, die mit den großen und schweren Einkaufswagen der Supermärkte überfordert sind, und sich bei Gefahr oder im Bedarfsfall abstützen können.

Über ein angehängtes Einkaufsnetz oder einen integrierten Korb können Einkäufe direkt am Rollator verstaut und transportiert werden. So bleiben die Hände frei, und teure Lebensmittel-Lieferungen in die eigene Wohnung können vermieden werden.

Unterschiede in Preis und Qualität

Der Preis für einen Rollator variiert je nach Hersteller und Qualität. Einfache Modelle sind bereits ab 50 Euro erhältlich. Professionelle Ausführungen mit starker Stützkraft kosten 150 Euro oder mehr.

Der Preis ist zudem abhängig von der Zusatzausstattung der Gehhilfe. Der Rollator ist als Hilfsmittel von der gesetzlichen Krankenversicherung anerkannt.

Wir haben für Sie eine Liste der wichtigsten Faktoren und Unterscheidungsmerkmale beim Rollator-Kauf zusammengestellt. Ob Einsatzbereich, Räder, Höhe, Gewicht oder Belastbarkeit: Verschiedene Kriterien spielen bei der Rollator Auswahl eine entscheidende Rolle. Mit unserer Checkiste sind Sie bestens gerüstet und informiert, bevor Sie Ihre Kaufentscheidung treffen.

Einen Rollator kaufen - aber wo?

Einen Rollator erhalten Sie unter anderem im Reha-Fachhandel. Schneller und bequemer ist oft jedoch der Einkauf über einen zertifizierten Händler im Internet. Dort können sie einen Rollator meist auch deutlich günstiger kaufen und somit Geld und Zeit sparen. Unsere Rollator Angebote zeigen eine Auswahl der besten und bewährtesten Modelle am Markt, die auf Ihre Bedürfnisse passen.

Mit unseren Test- und Kaufempfehlungen sparen Sie Geld und Zeit bei der Rollatorauswahl.

Wann ist ein Rollator notwendig?

Ein Rollator ist ein geeignetes Hilfsmittel für alle, die durch fehlende Belastbarkeit und Muskelkraft oder aufgrund von Schmerzen mit Einschränkungen ihrer Mobilität zu kämpfen haben. Insbesondere nach Operationen an den Knien, der Wirbelsäule oder nach der Implantation von Hüftprothesen kann ein Rollator notwendig sein.

Zu den häufigsten medizinischen Indikationen für die Nutzung eines Rollators zählen folgende Gründe und Erkrankungen:

  • Kraftminderung
  • Multiple Sklerose
  • Lähmungserscheinungen
  • Schwindelsyndrom (Vertigo)
  • Schlaganfall (Apolplex)
  • Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD)
  • Schädel-Hirn-Trauma (SHT)

Hilfsmittel für Senioren

Neben Gehhilfen und Rollatoren gibt es noch weitere Hilfsmittel, die Senioren im Alltag zu mehr Mobilität und Eigenständigkeit verhelfen. Hierzu zählen unter anderem auch der Handstock, Unterarmgehstützen, Gehgestelle, das Deltarad und behindertengerechte Pflegehilfsmittel zur Sturzprophylaxe.

Vor der Anschaffung von Mobilitätshilfen sollte, insbesondere in hohem Alter, professioneller Rat hinzugezogen werden, um eine optimale Unterstützung durch das Hilfsmittel erreichen zu können. In unserem Portal finden Sie eine umfassende Gehhilfen-Übersicht.

Die besten Rollatoren für Sie

Wir haben die populärsten Rollatoren, die in Deutschland erhältlich sind, für Sie aufgelistet. Mit der Auswahl eines Rollators aus unserer Top-10-Bestenliste sind Sie immer gut beraten:

Top 10 Bestseller
Sie sind hier:
  1. Rollator